Tierische Neuigkeiten

Hotel mit Vorbildcharakter

Ein traumhafter Tag im Oktober auf Mallorca. Sonne pur, ein blauer Himmel und viele gut gelaunte Hotelgäste. Was benötigt man noch für einen perfekten Tag? Ein engagiertes Hotelteam und zwei vergnügte Sonnenhunde. Wir durften das Hotel Torre Blanca in Sa Coma besuchen, das für unseren Verein einen Spendennachmittag organisierte. Nicht zum ersten Mal, Tierschutz hat sich dieses Hotel auf die Fahne geschrieben. Es war bisher immer eine Herzensangelegenheit für Wolfgang, den ehemaligen Animationschef. Nach seinem Tod führt nun das Team rund um Pep sein Werk weiter… Es wurde viel geplaudert und informiert, Kinderaugen leuchteten und unsere beiden felligen Begleiterinnen Eleni und Yena genossen Streicheleinheiten in vollen Zügen. Die Spendendose füllte sich rasend schnell. Rundum ein gelungener Tag!

Wir verneigen uns vor dem großartigen Einsatz des gesamten Hotelteams und bedanken uns für die grandiose Unterstützung!

Gabi

Er war der Mitarbeiter des Jahrhunderts und der Kater all unserer Herzen…

Kater Gaby kam mit 4 Monaten zu unserer Janette und unserem Adrian. Gabriel, so hieß er eigentlich. Doch ein außergewöhnlich cooler Kater kann den Spitznamen Gaby tragen. Er zog als erstes Tier mit den Beiden auf das Terreno, unserer Auffangstation. Er kam und blieb. Und siegte! Gaby erreichte in kürzester Zeit Kultstatus. Nach langen Nächten erfolgreicher Mäusejagd fand man ihn zwischen all den Hunden, seinen Lehr- und Erziehungsauftrag vernachlässigte er nie. Nicht selten maßregelte er übermütige Welpen oder zu selbstbewusste Schlappohren. Hunderte von „Katzen-Verträglichkeits-Tests“ bei zu vermittelnden Hunden ließ er über sich ergehen. Immer war er da, stolz und herrschaftlich. 

Menschen gegenüber zeigte er gerne seine weiche Seite, anschmiegsam und verschmust. Plötzlich wurden Hunde-Menschen zu Katzenfans. Er war der heimliche Star des Terrenos. Mit vierzehn Jahren verließen ihn seine Kräfte, vor ein paar Tage verabschiedete er sich von dieser Welt.

Das Terreno wird nie wieder so sein wie zuvor… Du fehlst uns furchtbar. Doch deine kleinen Pfoten haben für die Ewigkeit Spuren in unseren Herzen hinterlassen.

Unsere Herzensangelegenheit

Hunde kommen und gehen. Doch sie bleiben. Hunde bellen, toben, spielen ausgelassen im Freilauf. Doch sie sind still, zurückgezogen, geduldig. Warten müssen sie schon lange, beinahe 3 Jahre in unserer Auffangstation. Warum finden Cora und Velvet nicht ihr Zuhause?

Unsere großen schwarzen Schönheiten sind sanft, vorsichtig und ausgesprochen lieb. Sie begleiten einen brav in den Auslauf, freuen sich sehr über Streicheleinheiten und suchen den Kontakt zu Menschen. Velvet und Cora lieben die leisen Töne, sie brauchen keine Partynächte in der Großstadt. Die Beiden schätzen eher das Landleben. Cora und Velvet werden langsam grau und traurig. Es scheint als hätten sie sich mit ihrem Schicksal abgefunden. Doch sie sollen verwöhnt werden, eigene Kuscheldecken besitzen, einen großen Garten ihr Eigen nennen dürfen und vor allem ihre Menschen genießen. Das ist unser größter Wunsch…

Danke Franzi

Franzi ist 11 Jahre jung und hat ein großes Herz für Tiere. Vor den Sommerferien fasste sie den Plan den Sonnenhunden zu helfen. Sie organisierte mit ihrer Klasse einen Kuchenverkauf, der Erlös kam unseren Hunden zugute. Die Aktion war ein voller Erfolg, ein Betrag von 170 Euro wurde erzielt. Wir sind begeistert von diesem großartigen Engagement. Wir möchten uns von ganzem Herzen bei Franzi, ihren Mitschülern und Lehrern der Mädchenrealschule St. Ursula aus Augsburg bedanken!

Shoppen für unsere Hunde

Shoppen für den guten Zweck? Sehr gerne!
Sich selbst einen Wunsch erfüllen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Ist möglich!
Besorgungen im Internet erledigen und dabei etwas Gutes tun? Kein Problem!
Noch schnell das Geburtstagsgeschenk für die Freundin bestellen und dabei an die Sonnenhunde denken? Ja bitte!

Das alles ist mit Amazon Smile möglich. Als angemeldete Organisation erhalten wir 0,5% Ihres Einkaufwertes als Spende. Also melden Sie sich bitte beim nächsten Shoppinggang auf Amazon über Amazon Smile an und wählen Sie unsere Organisation aus. Eine einmalige Anmeldung reicht aus, starten Sie ihr Shoppen dann nur stets über smile.amazon.de. Sie haben selbstverständlich Zugriff auf alle Produkte, nur kommt Ihr Einkauf auch uns zugute. Und für Sie bedeutet dies keine Extrakosten.

Also bitte mitmachen und fleißig shoppen 🙂

Gute Nachricht von Ernie

Unser Ernie sendet liebe Grüße und bedankt sich für die vielen Genesungswünsche und –spenden. Ihm geht es nämlich prächtig. Die erste Operation war ein voller Erfolg. Nämlich so erfolgreich, dass vorerst keine weiteren Operationen folgen müssen. Ernie hat sich auch vollständig erholt, hüpft vergnügt durch den Auslauf und erfreut sich seiner neu gewonnen Sehkraft. Die nächsten Monate werden ihn nur noch Augentropfen begleiten, die er aber problemlos sich verabreichen lässt. So können wir nun schon sein Spendenprojekt schließen, die Tierarztkosten sind erfreulicherweise bereits getilgt – dank Ihnen!

Auch wir möchten uns von Herzen für Ihre Großzügigkeit und Anteilnahme bedanken. Wir hoffen, dass sich bald auch unser letzter Wunsch erfüllen wird: ein eigenes Zuhause für Ernie

Glücksbringer gesucht

Ich bin Jana, Sonnenhundebesitzerin und Tierliebhaberin. Velvet ist mein Patenkind, ein bezaubernder Pechvogel aus Mallorca, der schon viel zu lange auf sein Zuhause wartet. Velvet braucht dringend einen Glücksbringer. Da komme ich ins Spiel…

Ein zweiter Hund ist leider keine Option für mich, auch wenn ich mich regelmäßig in einen Sonnenhund verliebe 😉 Trotzdem möchte ich den Verein unterstützen, etwas Gutes für die Hunde tun. Da bot sich die Übernahme einer Patenschaft an. Ich darf mir „meinen“ Hund aussuchen, trage monatlich etwas dazu bei, seine Kosten auf dem Terreno zu decken und werde auf dem neuesten Stand bzgl. seiner Entwicklung gehalten. Es ist so ein schönes Gefühl, wenn nach all dem Daumendrücken und Mitfiebern plötzlich die Nachricht einer heißen Bewerbung kommt. Und man später rührende Fotos aus dem neuen Zuhause erhält… Und dieses grandiose Glücksgefühl kann man schon ab 5 Euro monatlich bekommen 🙂

Ich bin noch immer so begeistert von der Idee, Glücksfee spielen zu dürfen. Deswegen habe ich nun im Team die Koordination der Patenschaften übernommen. Ich hoffe sehr, dass wir bald in Kontakt treten und zusammen für Sie einen Patenhund aussuchen. Manchen Hunden schaden auch mehrere Glücksbringer nicht… Hier ist der erste Schritt zur Kontaktaufnahme: Glücksbringer gesucht! Die Sonnenhunde und ich freuen uns auf Sie!

Ihre Jana

Frohe Ostern

Es war einmal ein kleiner Hase. Er lebte auf Mallorca. Und fand dort einen großen Freund: Easy. Easy ist stark, kraftvoll und wunderbar albern. Easy nahm den kleinen Hasen mit auf Abenteuer. Er trug ihn auf Pfoten, hielt ihn am Ohr und ließ ihn nie los: hier der Beweis Einen Verlust gab es dennoch zu vermelden. Der kleine Hase wurde aufgrund eines etwas ungeschickten Verhaltens seitens seines großen Freundes zu einem Kein-Kopf-Hasen 😉 Aber kein Problem, die Freundschaft hielt. Easy und der Kein-Kopf-Hase sind unzertrennlich. Und eines Abends flüsterte Easy dem Kein-Kopf-Hasen zu: „Ich wünsche mir so sehr meine eigene Familie. Doch ich nehme dich mit. Und dann beginnt erst unser eigentliches Abenteuer…“

Wir wünschen Ihnen fröhliche Ostertage im Kreise Ihrer Lieben – vielleicht ja auch kopflos mit viel Herz für das Schöne im Leben…

Die Kraft des Sehens

Ernie hat schwere Augenprobleme. Ob dies der Grund seiner Abgabe in die Perrera war, können wir nicht beurteilen. Aber wir wissen, dass ihm dringend geholfen werden muss.

Ernie ist jung, lebenslustig, immer gut gelaunt. Er liebt das Leben und die Abenteuer. Er hat seine Lebensfreude bewahrt, obwohl seine Sehkraft deutlich eingeschränkt ist. Ernie leidet nicht nur unter nach innen gedrehten Augenlidern sowie einer besonders engen Lidöffnung, sondern auch unter einer chronischen Entzündung der Augen. Seine Sehkraft beträgt maximal 50%. Ernie muss sich mehreren Operationen unterziehen, die erste hat er schon tapfer gemeistert. Wir begleiten ihn auf seinem Wege in eine hoffentlich gesunde Welt. Doch wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, denn die Operationskosten reißen ein großes Loch in unseren Geldbeutel. Bitte spenden Sie für unseren tapferen Hundejungen

Lyn

Eine große Tierschützerin ist am 29.03.2019 von uns gegangen. Unsere Lyn, ein außergewöhnlicher Mensch mit einem besonderen Charakter. Lyn widmete ihr Leben den Tieren. Hunde, die krank waren, wurden von ihr gesund gepflegt. Welpen wurden aufgezogen, vierbeinige Senioren von der Straße geholt. Hunde, die scheinbar vergessen waren, wurden von ihr gesehen. Sie heilte gebrochene Seelen. Viele Hunde verdanken ihr ein neues Zuhause. Ebenfalls hatte sie ein großes Herz für Katzen. Sie engagierte sich sehr für Straßentiger. Lyn hat die Grundsteine für die Sonnenhunde gelegt.

Wir verneigen uns in Dankbarkeit und Anerkennung vor einer großartigen Dame. Wir sind in Gedanken bei ihren Angehörigen.

Liebe Vielflieger & Pauschalbucher

wir brauchen euch! Wir haben Hunde in unserer Auffangstation, die bereits vermittelt sind oder einen sicheren Platz auf einer Pflegestelle haben, doch nicht ausreisen können. Denn es scheitert im Winter an Flugpaten. Für die Flugpaten entstehen keine Kosten. Wir bringen unsere Schützlinge zum Flughafen und checken diese zusammen mit den Flugpaten ein. In Deutschland wartet dann die neue Familie samt eines Ansprechpartners vom Verein am Flughafen, um den Hund in Empfang zu nehmen. Es ist so ein rührender Moment, wenn die neuen Besitzer ihr Familienmitglied zum ersten Mal sehen. Dann schießen auch unseren Flugpaten ab und an die Tränen in die Augen… Sie sehen, eine wirklich tolle Erfahrung – und Sie tun etwas Gutes!

Also wenn Sie wen kennen, der wen kennt, der wen kennt, der bald aus Mallorca zurück fliegt, bitte melden! In Frage kommen folgenden Fluggesellschaften: Condor, TuiFly, Lufthansa sowie Norwegian. Eurowings/German Wings und Vueling nehmen nur kleine Hunde in der Kabine mit, keine Hunde im Frachtraum. Und Ryan Air und Easy Jet nehmen gar keine Tiere mit…

Unsere Hunde und wir zählen auf Sie 🙂

Ein Feuerwerk der Angst

Kein anderer Tag im Jahr macht unseren Hunden mehr Angst als dieser. An keinem anderen Tag im Jahr verschwinden mehr Hunde. Es ist der 31. Dezember. Beim Jahreswechsel 2016/2017 sind laut Tasso mindestens 782 Tiere entlaufen. Und nicht alle kehrten gesund zurück…

Es kracht und knallt. Der Himmel leuchtet in den buntesten Farben. Und die Angst frisst Seelen auf. Nein, es ist nicht nur Angst, es ist die pure Panik. Der Hund erschrickt sich, reisst sich los und verschwindet in die dunkle Nacht. Und das nicht nur in der einen Nacht, sondern auch Tage vor- und nachher durch unnütze Böllerei. Dafür reicht ein einziger Knall aus. „Nein, unser Hund ist doch kein Angsthase“ hört man die stolzen Besitzer sagen. „Das ist Unsinn, jeder Hund kann sich erschrecken“ sagen wir. Deswegen unser Appell an alle Besitzer: bitte, bitte, bitte sichert eure Hunde gut!

Wir wünschen fröhliche Festtage und freuen uns auf viele tierische Momente im neuen Jahr mit Ihnen

Viel Freude mit unserem Weihnachtsvideo

Ihr Sonnenhunde-Team

FOSCA

Gestatten, unsere Fosca. Fosca ist eine ganz besondere Hündin, sehen Sie selbst:

Fosca hat wunderbar große Ohren, man könnte sie auch als Pommestüten-Ohren bezeichnen. Warum? Damit sie besser hören kann 😉

Fosca hat traumhaft schöne Augen. Voller Sehnsucht. Warum? Damit sie besser sehen kann 😉

Fosca hat eine außergewöhnlich hübsche Nase. Ein Unikat. Warum? Damit sie besser riechen kann 😉

Fosca hat ein großes Maul. Warum? Damit sie besser lachen kann!

Sie können diesem Hundeblick wirklich widerstehen? Hier kann man doch nur bis über beide Ohren verliebt sein!

MIO, mein Mio

Was ist dir nur passiert, kleines Katerchen? Touristen haben dich gefunden, schwer verletzt auf einer Straße. Wahrscheinlich wurdest du überfahren. Wir haben dich direkt in die Tierklinik gebracht. Dort wurdest du operiert, ein Knochenbruch und ein Leistenbruch mussten versorgt werden. Du hast alles tapfer gemeistert und erholst dich gut. Zum Glück durftest du nun auf eine erfahrene Pflegestelle auf Mallorca ziehen.

 

Was ist dir nur passiert, kleines Katerchen? Touristen haben dich gefunden, schwer verletzt auf einer Straße. Wahrscheinlich wurdest du überfahren. Wir haben dich direkt in die Tierklinik gebracht. Dort wurdest du operiert, ein Knochenbruch und ein Leistenbruch mussten versorgt werden. Du hast alles tapfer gemeistert und erholst dich gut. Zum Glück durftest du nun auf eine erfahrene Pflegestelle auf Mallorca ziehen.

Liebe Sonnenhunde

wisst ihr eigentlich, wie toll ihr es habt?! Nicht nur, dass ihr täglich ein ausgeklügeltes Wellnessprogramm inclusive Ganzkörpermassagen, Bauch-Beine-Po-Fitness-Programm und Verwöhn-Häppchen genießt… Eure grandiosen Frauchen und Herrchen engagieren sich auch außerhalb eures Hoheitsgebietes. Sie machen Werbung für noch heimatlose Sonnenhunde. Sie sammeln ruckzuck Sachspenden. Sie füllen die Spendendosen. Sie springen ein, wenn kurzfristig ein Übergangs-Zuhause gesucht wird. Sie stillen unsere Neugierde mit wunderschönen Texten, Bildern und Videos unserer ehemaligen Schützlinge. Und sie organisieren im Handumdrehen Sonnenhundetreffen, damit die Kommunikation in Nord, Süd und West auch von Angesicht zu Angesicht möglich ist.

Wir sind nicht nur unglaublich stolz auf unsere Sonnenhunde, sondern auch auf euch, liebe Besitzer!

Voll ins Auge

Perla ist in der Blüte ihres Lebens. Sie ist ein Jahr jung, verspielt, neugierig, liebevoll. Nach ihrer trostlosen Zeit in der Perrera entdeckt sie nun bei uns die Welt. Doch leider auch die Gefahren…

In den Sommermonaten gibt es immer viele Grannen auf der Insel. Zwei wurden unserer Perla zum Verhängnis. Diese haben sich in ihr linkes Auge gebohrt und zu einer Netzhautablösung samt massiver Entzündung geführt. 

Die Tierklinik kontaktierte zusätzlich eine Augenspezialisten, doch leider gab es keine Rettung mehr. Das Auge wurde operativ entfernt. Perla hat die Operation gut überstanden und meistert die neue Situation tapfer. Sie kommt prima zurecht und steckt weiterhin mit ihrer Fröhlichkeit an: Perla

Perla ist unglaublich liebenswert. Sie ist ausgesprochen sanft, verschmust und verträglich. Das schätzen auch unsere Welpen an ihr. Perla ist nämlich bei uns als Kindermädchen eingestellt 😉
Diese Hündin hat es so sehr verdient, endlich das große Glück zu finden: eine eigene Familie!

Kinder, Kinder, Kinder

Es wuselt wieder. Kleine Pfoten tapsen umher. Spitze Zähnchen suchen nach Spielzeug. Und kuschelweiches Fell will gestreichelt werden. Acht Welpen warten auf ihr Ticket ins Glück.

Dank Mama Lola erblickten vier Welpen das Licht der Welt. Die kleinen Racker sind aufgeweckt, fröhlich und neugierig. Mama Nelly sorgte dann für weitere 4 Babies. Diese wollen mit etwas größeren Pfoten durchs Leben gehen. Alle Acht sind einfach nur zuckersüß. Und bereit für das größte Abenteuer im Leben: die eigene Familie!

Gestattten, hier kommen die Nellys & die Lolas!

Aufgepasst, hier sind brandneue bewegte Bilder: Nellys & die Lolas

Ziehmlich beste Freunde

Der eine ist groß, der andere klein. Aber beide sind zottelig. Pardon, die beiden Herren haben gemeinsam dem Frisör (hihi, unserem Adrian) einen Besuch abgestattet und sehen jetzt vorzüglich aus. Aber auch das verwegene Aussehen stand ihnen. Pusa und Druc gehen nämlich zusammen durch Dick und Dünn. Das wird sich bald ändern. Pusa hat sein Zuhause-für-immer gefunden, juchuh! Doch Druc bleibt zurück. Für ihn wird die Welt stehen bleiben… Schnell zu unserem Plan: Sie adoptieren Druc! Druc ist charmant, sanft, ein idealer Partner für Hund, Katz und Mensch. Ihr perfekter Begleiter!

Und wo wir gerade bei dem Thema sind. Hier noch eine Männerfreundschaft. Und diese beiden duften Typen könnten sogar noch zusammen bleiben. Klein, kompakt und handlich sind sie, da gehen doch auch 2?! Denken Sie mal nach… Erdmann und Wanja heißt übrigens ihr doppeltes Glück!

Manchmal ist das große Glück ganz nah

 Nepomuk wartet schon viel zu lange bei seiner Pflegefamilie in Rheinland-Pfalz auf sein Zuhause-für-immer. Warum? Wir wissen es nicht. Der Hundejunge meistert sämtliche Situationen mit Bravour. Autofahren, Leinenführigkeit, das kleine Hunde-ABC – kein Problem für Nepomuk! Er versteht sich sowohl mit Hunden als auch mit Katzen. Er ist herzallerliebst – und garantiert eine Freundschaft für ein ganzes Leben.

Das ist Ihre Chance! Schwingen Sie sich in Ihr Auto und lernen Sie Nepomuk persönlich kennen. Sie werden sich verlieben…

Leni

7 Wochen voller Liebe. Voller Zuneigung, Ruhe und der Gewissheit, dass endlich alles gut ist. Leni (bei uns hieß sie noch Navy) kannte dieses Gefühl bisher nicht. Doch dann durfte die Seniorin zu einer wunderbaren Familie nach Deutschland ziehen. 7 Wochen lang lebte sie ein richtiges Hundeleben. Es wurde ihr gezeigt, dass Hände zum Streicheln da sind, weiche Decken zum Einkuscheln und Beine für gemeinsame Spaziergänge. Jetzt, da sie nicht mehr kämpfen musste, ließ sie sich fallen und ihre Kräfte schwanden mehr und mehr. Vor einigen Tagen wurde sie erlöst. Auf ihrem letzten Weg begleitete die ganze Familie sie und kuschelte sie in die Ewigkeit.

Wir sind traurig. Aber auch glücklich, dass Leni diese Welt mit dem Gefühl geliebt zu werden verlassen konnte. Danke!

Frohe Ostern

Rusty hält Ausschau – vielleicht nach dem Osterhasen?

Vielleicht ist ja ein Osterei im Schuh versteckt?

Nein, leider nicht.

Oder ist er auf der Suche nach Ostereiern?

Aber dafür sind alle Freunde bereit für eine große Osterparty 🙂

Einmal Palma und zurück!

Unser Josef unterstützt die Sonnenhunde schon lange. Doch diesmal lag sein Einsatz in den Wolken. Aufgrund des winterlichen Flugpatennotstandes setzte er sich kurzerhand ins Flugzeug und holte 5 Hunde nach Norddeutschland. Sehnsüchtig warteten nämlich sowohl die Adoptanten als auch die Pflegestellen auf ihre Fellnasen. Mit von der Partie war Josefs vierbeiniger Freund Tobi. Tobi, unser unkomplizierter Gute-Laune-Hund, der schon viel zu lange in unserer Obhut ist. Josef kannte ihn schon aus Mallorca und ließ es sich nicht nehmen, ihn an sein Pflegefrauchen höchstpersönlich zu übergeben. Denn Tobi wartet nun in Hamburg auf seine Familie. Und möchte besucht werden 🙂

Josefs Engagement beeindruckte uns und fand Nachahmer. Anita, unsere Superwoman – bei ihr findet jeder noch so fellige Topf seinen zweibeinigen Deckel – zog nach. Sie reiste für weitere 4 Hunde auf die Insel und mit ihnen im Gepäck zurück nach Süddeutschland.

Anita & Josef, ihr seid klasse! Wir danken euch von ganzem Herzen für diese großartigen Aktionen! Und wir sind ganz eurer Meinung: wo ein Wille ist, ist auch ein Weg…

Its Party Time

Unsere Hunde haben nicht nur die Sonne im Herzen, sondern auch den Schalk im Nacken. Feste werden gefeiert wie sie fallen. Da braucht man nicht extra Tage wie Karneval oder Fasching. Letztens stieg die Stofftier-Party. Eine großartige Idee von Laura – herzlichen Dank für die Spende! Die Partygäste in vorderster Reihe waren natürlich unsere Welpen Patch und Patty sowie unser Ratero Reino. Langeweile ade, auf in Stunden voller Spiel und Spaß. Auch wir wünschen Ihnen in den nächsten Tagen ganz viel „Alaaf“ und „Helau“!

Dankeschön!

Die Weihnachtstage sind vorbei und nun Tobi…?

Vielleicht ist ja ein Osterei im Schuh versteckt?

Frischen Wind um die Ohren wehen lassen tut dabei gut.

Erst einmal aufwachen und wachrütteln aus dem Weihnachtstraum voller gutem Essen, langen Gesprächen und familiärer Wärme.

Und natürlich optimistisch ins neue Jahr sehen!

Für uns bleibt das Gefühl der Dankbarkeit, das wir gerade in der Weihnachtszeit erfahren haben. Wie sehr haben wir uns über all die lieben Worte, die rührenden Zeilen und die großzügigen Spenden gefreut. Auf in ein tolles neues Jahr zusammen!

Wir wünschen fröhliche Festtage und freuen uns auf viele tierische Momente im neuen Jahr mit Ihnen!

Viel Vergnügen mit unserem Weihnachtsvideo

Ihr Sonnenhunde Team